Kurzfristige Krisenintervention oder wenn´s mal richtig eng wird

Inobhutnahme

In der ION Einrichtung "Via Nova" in Geseke und auf den 5 eingestreuten ION-Plätzen an unseren verschiedenen Standorten finden die Betreuten einen Schutzraum und notwendige Unterstützung für die Zeit ihres Aufenthalts.

Ein Ort der Sicherheit und des Schutzes

Das Angebot der Inobhutnahme der Kinder- und Jugendhilfe St. Johannisstift gliedert sich auf in Angebote für zwei unterschiedliche Zielgruppen.

  • Zielgruppe ab 12 Jahren: Die Einrichtung „Via Nova“ in Geseke, Inobhutnahme und Clearing mit 7 Plätzen sowie ein eingestreuter Platz in der WG Neuhäuser Str. in Paderborn.
  • ZIelgruppe unter 12 Jahren: Jeweils über einen eingestreuten ION-Platz verfügen die Wohngruppen IDA in Peckelsheim, Winkelshof in Rietberg-Mastholte, Villa am Bach in Geseke sowie die WG König in Erwitte.

Im Bezug auf Inobhutnahmen unter 12 Jahren haben wir uns bewusst für eingestreute ION-Plätze entschieden. Wir sind uns des Spannungsverhältnisses bei eingestreuter Inobhutnahme zwischen auf Langfristigkeit angelegter Betreuung und kurzfristigem Zeitfenster bei Inobhutnahmen bewusst. Nach unserer langjährigen Erfahrung bieten eingestreute ION-Plätze die Chance, dass Kinder, die sich in einer Krise befinden, in eine stabile und sichere Gruppensituation kommen und ein förderliches Bild von Jugendhilfe erhalten. Unter dem Beziehungsaspekt bieten eingestreute Plätze zusätzlich die Option, bei der Umwandlung der ION in eine §34-Maßnahme im vertrauten Rahmen verbleiben zu können.

Inobhutnahme-Anfragen können 24h direkt in der Einrichtung Via Nova gestellt werden: 0162 1365163 (auch für die eingestreuten ION-Plätze).

Sie haben sich für eine unserer Wohngruppen entschieden?

Aufnahmeanfrage

Anmeldeformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dein Name*
TT Punkt MM Punkt JJJJ
Infos zu dem Kind/den Kindern*
Junge/Mädchen
Alter
 
Ziehe Dateien hier her oder
Akzeptierte Dateitypen: pdf, Max. Dateigröße: 10 MB, Max. Dateien: 5.
    Datenschutz
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Sie haben noch Fragen zu unseren Gruppen und Wohnformen? Laden Sie sich unsere Broschüre herunter oder melden Sie sich bei uns:

    05251 401-175
    kinderundjugendhilfe@johannisstift.de